Mode

Die Liste: Es geht hoch hinaus

Von , 30. May 2016

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Form, Farbe und Funktion – die neuen High-Heel-Trends erfüllen unsere kühnsten Träume

In dieser Saison geht’s hoch hinaus! Marni hat den Blockabsatz-Trend vorgemacht und plötzlich sind alle steil nach oben gefolgt: Bei Acne laufen wir auf Bernstein und Nicholas Kirkwood schmuggelt uns sogar ‘ne Perle unter die Füße. Die Interpretationen sind so vielfältig und außergewöhnlich wie Formen und Farben. Ade Pfennigabsatz – vorbei ist die Ära der filigranen Kunststücke. Ab jetzt wird geprotzt und geklotzt was das Zeug hält. Unsere Lieblinge gibt es hier:

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Vivienne Westwood, Rocking Horse Slave Platform-Sandalen, ca. 550 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Marni, Slingback-Sandalen aus glänzendem Leder in Color-Block-Optik, ca. 590 Euro

 

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Dorateymur, Munise Mules, ca. 370 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Acne Studios, Olej Mules aus Leder, ca. 530 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Maison Martin Margiela, Sandalen aus verspiegeltem Leder, ca. 1400 Euro

 

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Nicholas Kirkwood, verzierte Sandalen aus Satinseide und Kork mit Plateau, ca. 600 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Balenciaga, Prism Wedges, ca. 730 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Proenza Schouler, Grommet Mules, ca. 690 Euro

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Miu Miu, Plateaupumps aus Leder, ca. 990 Euro

 

 

top-10-high-heels-blockabsatz-lofficiel

Jil Sander, Block Heel, ca. 470 Euro