Mode

Focus On: Shopping für den guten Zweck

Von , 3. December 2015

HEADER_vestiaire_Collective_charity
©Vestiaire Collective

Heute startet der “Wardrobes for Women” Wohltätigkeitsverkauf von Vestiaire Collective

Heiligabend steht so gut wie vor der Tür und damit weckt sich in vielen von uns das Bedürfnis, sich nicht nur wie wild in das Weihnachts-Shopping zu stürzen, sondern auch – etwas trivial formuliert – etwas Gutes zu tun. Auf der Vintage-Onlineplattform Vestiaire Collective ist nun beides möglich: Für den guten Zweck wurden zwölf Schauspielerinnen, Bloggerinnen und Größen aus der Modebranche zur Kleiderspende gebeten und haben Platz in ihren Kleiderschränken geschaffen.

So trennt sich Schauspielerin Keira Knightley von einer gemusterten Valentino-Tasche, Lena Dunham verkauft ihr Dries Van Noten-Kleid, Diane Kruger spendet einen gepunkteten Blazer von Diane von Fürstenberg, Oscar-Preisträgerin Lupita Nyong’o hat ihren weinroten Miu Miu-Blazer aussortiert und Schauspielerin und UN-Frauenbotschafterin Emma Watson gibt ihre schwarzen Louboutins heraus. Besonderes Highlight: Die Designerin Charlotte Olympia Delal versteigert eine “Pandora Perspex Box Clutch” aus ihrer Kollektion. Außerdem mit von der Partie sind Chloe Sevigny, Charlotte Gainsbourg, Dree Hemingway, Olivia Palermo, Caroline Issa und Chiara Ferragni.

Die einst so heiß geliebten Teile können bis zum 14. Dezember online ersteigert werden. Alle Verkaufserlöse gehen an die Organisation “Women for Women International”, die seit ihrer Gründung im Jahr 1993 Frauen in kriegszerrütteten Ländern, unter ihnen zum Beispiel Afghanistan, Irak, Südsudan oder Nigeria, beim Neuaufbau ihrer Existenz unterstützt, indem sie ihnen Zugang zu beruflichen Bildungsangeboten verschafft und sie über ihre Rechte aufklärt.