Mode

Focus On: Chanels “Once and Forever”

Von , 2. December 2015

Kristen Stewart in "Once and Forever" ©Chanel
Kristen Stewart in “Once and Forever” ©Chanel

Weltpremiere: Kristen Stewart debütiert in “Once and Forever” als Mademoiselle Chanel

Lange wurden wir mit Video-Teasern und Filmausschnitten häppchenweise auf die Folter gespannt – gestern Abend war es dann endlich so weit: Bei der Métiers d’Art Präsentation von Chanel, die am 01. Dezember in Roms legendärem Cinecittà Film Studio stattfand, hat Karl Lagerfeld seinen brandneuen Kurzfilm “Once and Forever” vorgestellt. In der Hauptrolle: Kristen Stewart, die damit in die Fußstapfen von Chanel Muse Keira Knightley tritt. Letztere mimte die Mademoiselle Chanel zuvor in “Once upon a time”, Lagerfelds letzter Film, der die Geschichte hinter Chanels erstem Hutgeschäft in Schwarz-Weiß erzählt. Für sein neues Werk “Once and Forever”, das die Behind-The-Scenes Story einer biografischen Chanel-Verfilmung zeigt, schlüpft Kristen Stewart gleich in zwei Rollen: So spielt sie einmal die junge Gabrielle Chanel sowie die Hoodies-tragende, leicht aufmüpfige Schauspielerin, die Mademoiselle “Coco” in der Chanel-Biografie spielt. Etwas verwirrend, aber so schön! Übrigens, als kleines Extra hört man Kristen Stewart nun auch singen – trés français, trés Jolie.

In weiteren Rollen des 11-minütigen Films: Geraldine Chaplin, Jérémie Elkaïm, François Marthouret, Amanda Harlech, Jamie Bochert, Jake Davies, Baptiste Giabiconi und Laura Brown.