Mode

Focus On: British Fashion Awards 2015

Von , 24. November 2015

Alasdhair Willis & Stella McCartney OBE attend the British Fashion Awards 2015, in partnership with Swarovski (Mike Marsland, British Fashion Council)
Alasdhair Willis & Stella McCartney

Designer Jonathan Anderson wurde gleich zwei Mal ausgezeichnet

Über 800 Mitglieder des British Fashion Council wählten die Besten der Branche aus. Über 2000 Gäste feierten am Abend des 23. November in London während der Verleihung die Preisträger. Unter den hochkarätigen Gästen waren u.a. David und Victoria Beckhamn, Kate Bosworth, Lady Gaga, Salma Hayek und Sir Philip Green.

©British Fashion Council

Die „Oscars der Mode“ gingen dieses Mal an:

  • Emerging Womenswear Designer: Thomas Tait
  • Emerging Menswear Designer: Grace Wales Bonner
  • Emerging Accessory Designer: Jordan Askill
  • Red Carpet: Tom Ford
  • Model: Jourdan Dunn (präsentiert von Olivier Rousteing)
  • Outstanding Achievement: Karl Lagerfeld, präsentiert von Anna Wintour OBE
  • Creative Campaign: Burberry, präsentiert von Naomi Campbell
  • International Designer: Alessandro Michele for Gucci, präsentiert von Tim Blanks und Georgia May Jagger
  • New Establishment Designer: Mary Katrantzou
  • Establishment Designer: Erdem, präsentiert von Alexa Chung
  • Brand: Stella McCartney
  • Isabella Blow Award For Fashion Creator: Nick Knight OBE, präsentiert von Karlie Kloss
  • British Style – Fashion Innovator: FKA Twigs, präsentiert von Jefferson Hack
  • British Style – Red Carpet Ambassador: Gwendoline Christie
  • Accessory Designer: Charlotte Olympia
  • Menswear Designer: J.W.Anderson, präsentiert von Orlando Bloom
  • Womenswear Designer: J.W.Anderson