Lifestyle

Die Liste: Die schönsten Weihnachtsfilme

Von , 23. December 2015

HEADER_Weihnachstfilme
©Julia Zierer Visuals

Alle Jahre wieder – versammeln wir uns mit der ganzen Familie vor dem Fernseher. Das sind die fünf schönsten Filme zur Weihnachtszeit

Morgen ist Heiligabend! Höchste Zeit also, um es sich mit einem Glas Punsch in der Hand auf dem Sofa gemütlich zu machen und gemeinsam mit den Liebsten in Erinnerungen zu schwelgen. Dies geht nicht nur mit Papas berühmter Dia-Show, sondern auch mit alten Filmen, die uns zurück in unsere Kindheit versetzen. Vorhang auf für Sissi, Ceddie, Aschenbrödel, Kevin, Kermit und Fozzy Bär:

1. Sissi-Trilogie

Mit “Mädchenjahre einer Königin” (1954), “Die Junge Kaiserin” (1956) und “Schicksalsjahre einer Kaiserin” (1957) haben Sissi (Romy Schneider, 1938-1982) und Franz Josef (Karlheinz Böhm, 1928-2014) die Herzen der Kino- und Fernsehzuschauer im Sturm erobert. Seit jeher gehören die drei Filme, die inhaltlich wohl eher zum Bereich “Fiktion” als “Historie” gezählt werden können, zum festen Weihnachtstradition-Repertoire. Eine der wohl schönsten Szenen zeigt die frisch verlobte Sissi mit ihrem “Papili”, Herzog Max (Gustav Knuth, 1901-1987), auf der Pirsch: “Wenn du einmal im Leben Kummer und Sorgen hast, dann geh so wie jetzt mit offenen Augen durch den Wald. In jedem Baum und jedem Strauch, in jedem Tier und in jeder Blume, wird dir die Allmacht Gottes ins Bewusstsein kommen und dir Trost und Kraft geben,” rät er ihr. Hach, an dieser Stelle haben wir schon die eine oder andere Träne verdrückt. Auch in diesem Jahr werden am 25. und 26. Dezember 2016 alle drei Filme auf ORF2 und ARD gezeigt. “Na bravo!”

2. Der kleine Lord

In dem Film “Der kleine Lord” (1980) ruft der Earl of Dorncourt (Sir Alec Guinness, 1914-2000) seinen kleinen Enkel Ceddie (Ricky Schroder, *1970) aus dem fernen Amerika auf sein englisches Schloss, um ihm dort eine standesgemäße Erziehung nahezulegen. Sein ausgefuchster Plan geht nicht auf – dank des liebenswerten Jungens wird der garstige alte Herr schließlich selbst zu einem friedlichen Zeitgenossen und Wohltäter. Der Film wird am 23., 25. und 26. Dezember 2016 auf ARD gezeigt.

3. Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

„Tři oříšky pro Popelku“ (1973) dürfte den meisten von uns unter dem Titel “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” bekannt sein und ist einer der bekanntesten Märchenfilme aus der Kooperation CSSR/DDR. Das arme Aschenbrödel (Lebuse Safránková, *1953), eine mittelalterliche Tomboy-Version, findet Bogenschießen und Reiten eigentlich spannender als Rüschenkleider – natürlich heiratet sie sich am Ende trotzdem in die Königsfamilie ein. Denn der Prinz (Pavel Trávnícek, *1950) findet freche Gören wie sie viel liebreizender, als beispielsweise ihre bösen Stiefschwestern, die sich nur für seine royalen Juwelen interessieren. Und was hilft der jungen Liebe dabei, sich nach einer abrupt geendeten Maskenball-Tanzpartie schließlich doch noch in die Arme zu fallen? Na klar, ein Schuh. Der Film wird vom 23. bis zum 26. Dezember 2016 auf den öffentlich-rechtlichen Sendern quasi non-stop durchlaufen. Hier gibt es das gesamte Werk:


Drei Haseln?sse f?r Aschenbr?del 1973 von mary-connor82

4. Kevin allein zu Haus

Kevin (Macaulay Culkin, *1980) findet sich in den Weihnachtsferien plötzlich alleine in seinem Familienhaus wieder – die Eltern sitzen im Urlaubsflieger nach Paris und haben dabei leider ganz vergessen, ihr jüngstes Kind mit einzupacken. Kann ja mal vorkommen. Der 8-Jährige findet das immerhin nicht weiter tragisch und kann es gar nicht abwarten, das Haus in der Abwesenheit seiner Erziehungsberechtigten so richtig auseinanderzunehmen. Leider hat er die Rechnung ohne das Einbrecherduo Harry und Marv gemacht – die beiden hatten bereits Ähnliches geplant. Dank diverser Fallen und Tricks schafft es Kevin schließlich, gemeinsam mit den beiden Gaunern das Haus komplett zu verwüsten. Was alle Beteiligten nicht ahnen: Mama ist bereits auf dem Rückweg, um ihren kleinen Fratz zu holen. “Kevin allein zu Haus” (1990) läuft am 24. und 25. Dezember 2016 auf Sat.1 und zwar mitsamt seines Nachfolgers “Kevin allein in New York” (1992).

5. Die Muppets feiern Weihnacht

Nein, hiermit ist nicht “Die Muppets Weihnachtsgeschichte” (1992) gemeint, sondern der großartige Vorgänger – oder eher gesagt: Der wahre Klassiker. In Jim Hensons (1936-1990) Film “Die Muppets feiern Weihnacht” (1987) verbringen die Muppets mit den Bewohnern der Sesamstraße, den Fraggles und den Muppet Babies gemeinsam die Festtage – und zwar bei Fozzy Bärs Mutter auf dem Land. Die Highlights: Gonzo chillt mit seinen Hühnern im Kleiderschrank, Kermit und Robin bekommen von den Fraggles einen heiligen Käse geschenkt, Bibo muss um ein Haar als Truthahn-Ersatz herhalten und Miss Piggy, die sich aufgrund eines kecken Mode-Shootings verspätet, fliegt im Schneesturm mitsamt Telefonzelle fast davon. Leider wird dieses Meisterwerk nicht mehr im Fernsehen gezeigt. Ein Glück, dass jemand seine alte Videokassette vor ihrem endgültigen Zerfall tatsächlich digitalisiert und den gesamten Film via YouTube-Stream für die Nachwelt gesichert hat:

Tags: #Die Liste, #Feature, #Film, #Weihnachten