Lifestyle

Die Liste: Taschenkalender 2016

Von , 6. January 2016

HEADER_Taschenkalender

Ganz schön verplant? Super! Am besten mit unseren zehn liebsten Taschenkalendern für 2016

Bereits die alten Ägypter wussten die Vorzüge eines Kalenders sehr zu schätzen und planten, was das Zeug hielt. Das war bestimmt hilfreich, wenn man bedenkt, dass sie riesen Pyramiden ganz ohne Maschinen gebaut haben. Heute müssen wir keine Pyramiden mehr bauen, aber trotzdem planen: Arbeit, Treffen mit Freunden und Familie, Sport und kulturelle Events dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen. Wer keine Lust hat, sein Leben noch mehr von seinem Smartphone dirigieren zu lassen, greift zu einem Taschenkalender. Der passt auch überall rein und kennt keine Akkuprobleme. Wir zeigen zehn Taschenkalender, die so schön sind, dass man direkt Termine eintragen möchte. Das Tolle daran ist: Am Jahresende sind sie zugleich ein Tagebuch voller Erinnerungen, dann meist zerfleddert und voller Kaffeeflecken – personalisiert eben.

1. Navucko

Navucko
@navucko.com

Das knallige Cover vom TSCHAU TSCHÜSSI Kalender von Navucko wurde dieses Jahr von der Illustratorin Anne Baier gestaltet. Um 8 Euro.

2. ELS & NEL

©elsennel.nl
©elsennel.nl

Der Kalender von ELS & NEL besitzt sogar ein integriertes Lineal. Um 30 Euro.

3. Moleskine

Moleskine
©connox.de

Das Büchlein der Künstler und Intellektuellen – schon Vincent Van Gogh, Pablo Picasso und Ernest Hemingway haben ein Moleskine-Notizbuch genutzt. Via Connox, um 21 Euro.

4. Marjolein Delhaas

©ilovebook.bigcartel.com
©ilovebook.bigcartel.com

2016 in 3-D und zwar gedruckt in silbernen Lettern auf dem Kalender von Marjolein Delhaas. Um 26 Euro.

5. Present & Correct

©presentandcorrect.com
©presentandcorrect.com

Zum Üben für die eigene Autobiographie: Der Planer „Eine Geschichte, Ein Leben“ von Present & Correct. Um 23 Euro.

6. Choosing, keeping

©choosingkeeping.com
©choosingkeeping.com

Die hübschen Kalender von Choosing, keeping gibt es in Tiffany blau, grau und schwarz. Um 34 Euro.

7. Mi Goals

This is my Year

2016: This is my year – Krawumm! Und kein Problem mit dem handgefertigten Kalender von Mi Goals. Um 17 Euro.

8. Eine der Guten

©dawanda.com
©dawanda.com

In dem Mood Diary von Eine der Guten kann man nicht nur Termine, sondern auch die eigene Stimmung aufschreiben. Um 10 Euro.

9. Julia Kostreva

©juliakostreva.com
©juliakostreva.com

Zu schön für lästige Termine. Die Kalender von Julia Kostreva. Um 30 Euro.

10. Octaevo

A year of Sun
©octaevo.com

Mit der Year of sun Agenda von Octaevo hat man die Sonne in der Tasche. Um 32 Euro.

Tags: #2016, #Buchtipp, #Die Liste, #Feature