Lifestyle

Insta-Girls in Rio

Von , 9. August 2016

instagram-girls-rio-olympia
© instagram.com/ellen_hoog und instgram.com/melitinastaniouta

Anlässlich der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro haben wir die Instagram-Profile der Profisportlerinnen mal genauer unter die Lupe genommen und unsere fünf Favoriten gekürt

Die Zeiten der dicken Sammelhefte, in die wir die Sticker unserer Lieblingssportler eingeklebt haben, sind passé. Dank Instagram lassen sich die Bilder der Sportler nun digital und ordentlich in Dreierreihen angelegt bewundern: Ein kleiner Einblick in das tägliche Leben unserer fünf Powerfrauen, in dem sich nicht alles nur um Sport dreht. Denn ganz nebenbei veröffentlichen diese auch Kochbücher, gründen Modelabels oder meistern mal eben so ein Jura Studium. Sehr inspirierend also auch für jene unter uns, bei denen es wohl vorerst beim 5km Lauf am Mittwochabend bleiben wird. Unsere Goldmedaillen gehen an: Melitina Staniouta, Ellen Hoog, Jazmin Sawyers, Ibtihaj Muhammad und Andrea Petkovici.

instagram-girls-rio-olympia
©instgram.com/melitinastaniouta

Melitina Staniouta @melitinastaniouta

Mit fünf Jahren fing die belarussische Gymnastin an zu trainieren und hat es mittlerweile bis ganz nach oben in den Sport-Olymp geschafft. In ihrer Heimatstadt Minsk gewann die Sportstudentin in den vergangenen Jahren eine Medaille nach der anderen und konnte sich so für die Olympischen Sommerspiele qualifizieren. Wenn sie gerade mal nicht turnt, vertritt sie ihre Heimat Belarus bei der UN Refugee Agency. Und warum wir zum Fan der Glitzerathletin wurden? Melitinas bunte Hula Hoop-Reifen und Pailettenkostüme wecken in uns den Klischee-Ballerinatraum.

instagram-girls-rio-olympia
©instagram.com/ellen_hoog

Ellen Hoog @ellen_hoog

Die Holländerin steht seit ihrem fünften Lebensjahr auf dem Hockeyplatz, gewann mit der Nationalmannschaft bereits zwei Mal die olympische Goldmedaille und studierte nebenbei auch noch Medien- und Informationsmanagement. Ein eigenes Kochbuch veröffentlichte sie on top. 2012 wurden Ellen und ihre Teamkolleginnen zum schönsten Team der Olympischen Spiele in London gekürt. Kein Wunder also, dass die 30-Jährige auch schon öfter als Model vor der Kamera stand.
Auf ihrem Instagram-Account geht es nach Italien, Singapur und Südafrika: Mit ihrem Hockeyschläger reist Ellen um die ganze Welt.

instagram-girls-rio-olympia
©instagram.com/jazminjayne

Jazmin Sawyers @jazminjayne

Das Multitalent aus England kann sich einfach nicht für eine Sportart entscheiden – muss sie auch nicht. Während ihrer Schulzeit trainierte sie für den Siebenkampf, ließ sich dann aber doch für den Bobsport begeistern: Kurzerhand trat sie 2012 als Anschieberin beim Bobrennen der Olympischen Jugendspiele an und gewann mit ihrer Teamkollegin Silber. Um im Sommer aber nicht auf der faulen Haut zu liegen, nahm sie das Leichtathletiktraining wieder auf und gewann 2014 bei den Commonwealth Games die Silbermedaille im Weitsprung. Vor kurzem beendete sie erfolgreich ihr Jura Studium in Bristol, gerade rechtzeitig vor ihrem Abflug nach Rio.
Musik-Tipps oder doch lieber Akrobatik im Garten? – auf Jazmins Instagram gibt’s Inspiration pur.

instagram-girls-rio-olympia
©instagram.com/ibtihajmuhammad

Ibtihaj Muhammad @ibtihajmuhammad

Die Amerikanerin studierte Internationale Beziehungen und Afroamerikanische Studien an der Duke University und gehört zu den besten Fechterinnen der Welt. Seit sechs Jahren kämpft sie für das amerikanische Team und ist die erste Frau, die mit Hijab für Amerika bei den Olympischen Spielen antritt. 2014 gründete die Powerfrau außerdem ihr eigenes Modelabel @Louella und erst letztlich traf sie Präsident Obama, um über die Lage der Muslime in Amerika zu diskutieren.
Ob Michelle Obama, Tim Gunn oder Ellen DeGeneres – sie alle finden wir auf Ibtihajs buntem Instgram-Account.

©instagram.com/andreapetkovici
©instagram.com/andreapetkovici

Andrea Petkovici @andreapetkovici

Das Tennis-Ass wurde in Bosnien und Herzegowina geboren, doch schon mit sechs Monaten zog sie mit ihren Eltern nach Deutschland. Seit ihrem sechsten Lebensjahr steht sie auf dem Tennisplatz und kämpft erfolgreich um jeden Ball. Sie gewann sechs WTA-Turniere und wurde zwei Mal Deutsche Meisterin. Außerdem unterstützt sie die Initiative “Du musst kämpfen”, eine Organisation für die sie Wohltätigkeitsturniere organisiert, um krebskranken Kindern zu helfen.
Très chic – Andreas Bilder können es leicht mit denen der französischen It-Girls aufnehmen.